Fairer Handel

Der liberalisierte Welthandel wird von den Industrienationen dominiert und hat mit dem Abbau von Zöllen und Handelshemmnissen zu einer Benachteiligung der wenig entwickelten Länder geführt und vielfach Armut manifestiert. Wir brauchen stattdessen fairen Handel, als eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und gegenseitigem Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt.