Fakten und Zusammenhänge

  • Finanzmärkte haben sich verselbständigt
  • Schuldenmanagement liegt ganz in Händen der Gläubiger
  • faire Handelsstrukturen sind nötig


Mit der Realwirtschaft haben laut Weltbank 97% der internationalen Finanzflüsse nichts mehr zu tun. Nur 2,5 % der Kapitalflüsse werden für Produktion, Kauf und Verkauf von Waren verwendet.

Im Pariser Club (OECD-Länder) wie im Londoner Club (ca. 1000 Banken und Fondsgesellschaften) werden die Schuldnerstaaten werden zwar angehört, von dem eigentlichen Entscheidungsprozess aber ausgeschlossen.

Faire Handelsstrukturen: die Fair-Handels-Organisationen zeigen wie es geht.

mehr