Neue Schuldenpolitik

Die Entwicklungs- und Schwellenländer sind mit über 3000 Mrd. US-Dollar im Ausland verschuldet. Die Schuldenfalle schnappt nun auch in Europa zu. Statt Armut wirksam bekämpfen zu können oder in die medizinische Grundvorsorge bzw. Bildung ihrer Bürger zu investieren, sind viele Länder der Welt gezwungen, Schulden zurückzuzahlen. Wir brauchen ein faires und transparentes Schiedsverfahren, das einen fairen und offenen Ausgleich zwischen Schuldnern und Gläubigern ermöglicht,

  • damit die Bevölkerung des Schuldnerlandes und ihre Grundversorgung geschützt sind,
  • damit die Gläubiger an den Kosten einer Schuldenkrise beteiligt werden,
  • damit die Kreditvergabe verantwortungsvoller wird.