Wer wir sind

Das Kuratorium Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung wurde von der Landessynode der Evang. Kirche der Pfalz eingesetzt.

Nach Ablauf des Berufungszeitraums der bisherigen Kuratoriumsmitglieder sollte das Kuratorium verändert fortgeführt werden. Vernetzung und Synergieeffekte im Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit der Landeskirche sollten  durch Zusammenfassen der Gremien, die mit den genannten Themen befasst sind, erreicht werden. Das neue Kuratorium „Weltweite Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung“, deren Mitglieder durch die Kirchenregierung berufen wurden, soll Strategien und Schwerpunkte für die entwicklungspolitische Arbeit festlegen sowie entwicklungspolitische Fragestellungen in die Öffentlichkeit tragen.